Mädelsabende-Interview: Warum ich Journalistin geworden bin …

… und wie. Zu diesem Thema hat mich Clare für Mädelsabende, einem Instagram-Format des WDR-Senders Frau tv interviewt. Weil ich beruflich eher schreibe und sie eher Filme macht, haben wir zusammen erzählt, auf welchem Wege man heutzutage Journalist*in werden kann.

Wenn ihr mehr über Mädelsabende wissen wollt, folgt Clare und ihren Kolleginnen bei Instagram: @maedelsabende. Wöchentlich gibt es neue Themen, die eine der drei Mädels täglich in der Insta-Story präsentieren. Ich habe mich gefreut, einmal dabei gewesen zu sein.

Advertisements

BCN: Woche 1 #Welcomeback

IMG_0518

Was für ein Start! Seit einer Woche wohne ich (zum zweiten Mal) in Barcelona und alles ist so wundervoll vertraut-neu. Es gibt Straßen, die ich schon ein Dutzend mal entlang gebummelt bin und Gassen, die ich erst heute entdeckt habe. Sechs Jahre, nachdem ich zum ersten Mal hier war, erwische mich abwechselnd beim In-Erinnerungen-schwelgen und dem berühmten Touri-Modus, alles auffangen zu wollen und das meistens mit der Kamera meines iPhones.

Diese erste Woche ist vor allem so herrlich, weil ich erst ab nächsten Dienstag Uni habe: Current Democracies an der Pompeu Fabra, kurz upf. Politische Theorien zu Immigration, Federalism, Dictatorships etc. Darauf freue ich mich, zumal ich hier zum ersten Mal zu den Full-time-Studenten zähle, die voll und ganz die Uni zelebrieren – inklusive Pauken in der Bib, den 70-Cent-Kaffee aus der Mensa trinken oder Ausgehen an einem Wochentag. Btw: Café con leche ist in Spanien auch in der Mensa super.

Bevor es aber so richtig losgeht, nutze ich die Zeit, um anzukommen, Neues zu entdecken und mir Altes ins Gedächtnis zu rufen. Ich bin gespannt, wie das eine Master-Jahr verlaufen wird und welche vergangenen Erlebnisse den Neuen weichen. Das ist ein prima Anlass, hier wieder wöchentlich zu bloggen, und zwar ab sofort mindestens 52 mal. Für jede Barcelona-Woche 🙂 Viel Spaß!

IMG_0473

Xampagneria, Port Vell

IMG_0353

Bibliothek an der upf, so called „Hogwarts“

Galería MAXÓ im Viertel Borne
IMG_0519

Carrer Portal Nou

100 Jahre Mode: in 2015 vereint

Einteiler in Jeans, Perlenketten als Statement, Hüte mit Federn… die vergangenen 100 Jahre der Mode weisen so viele Facetten auf… Die Entwicklung von Fashion von 1915 bis heute ist es wert, näher betrachtet zu werden.

Glam, ein US-Mode-Medien-Imperium hat jetzt ein Video veröffentlicht. Darin wird eine Frau in die Klamotten des jeweiligen Jahrzehnts gepackt, dazu gibt es die passende Musik. Warum ich darüber blogge, hat zwei Gründe.

Weiterlesen